Fachhochschule Flensburg

University of Applied Sciences Flensburg

Kanzleistrasse 91-93
D-24943 Flensburg
Germany

Telefon: +49 (0)461 805 01
Telefax: +49 (0)461 805 1300

URI:http://www.fh-flensburg.de/

Maritim.
Modern.
Praxisnah!

Foto vom Campus der Hochschule

Unternavigation von

Startseite
 

Themenbezogene Navigation:

Informationen für...
 
 
 

Aktuelle Meldung

Honorarprofessor als Präsident des GWEC bestätigt

20.05.14 | Kategorie: Pressestelle | Autor: Pressestelle

Große Ehre für Dr. Klaus Rave: Der FH-Honorarprofessor ist in Las Vegas als Präsident des Global Wind Energy Council wiedergewählt worden. Für zwei weitere Jahre wird Rave dem weltweiten Dachverband der Windenergiebranche vorsitzen.

Dr. Klaus Rave (Mitte), Prof. Dr. Herbert Zickfeld, Präsident der FH Flensburg (links), und WETI-Leiter Prof. Dr. Torsten Faber bei der der Verleihung der Honorarprofessur an Dr. Rave im Dezember 2013.  Archivfoto: Gatermann

Prof. Dr. Torsten Faber, Leiter des Instituts für Windenergietechnik („Wind Energy Technology Institute; WETI)“ beglückwünscht Dr. Rave, weiterhin im höchsten Amt im Bereich der Windenergie tätig zu sein. „Ich freue mich natürlich auch, dass Klaus Rave bei uns unterrichtet“, unterstreicht Faber. Von dem Wissen über weltweite Entwicklungen in der Windenergie, das der Honorarprofessor mit in die Flensburger Hörsäle mitbringe, profitierten die Studierenden in höchstem Maße, so Faber.  

Auch Prof. Dr. Herbert Zickfeld, Präsident der Fachhochschule Flensburg, freut sich über die Wiederwahl von Professor Dr. Klaus Rave. Dies zeige seine Kompetenz. „Die Besetzung dieses hohen Amtes mit Professor Rave ist auch für die Windenergiebranche im Land zwischen den Meeren von größter Bedeutung“, so Zickfeld. 

Dr. Klaus Rave war im vergangenen Dezember zum Honorarprofessor an der FH Flensburg ernannt worden. Er hat in Kiel und Dublin Rechts- und Staatswissenschaften studiert und das Zweite Juristische Staatsexamen vor dem Oberlandesgericht Hamburg abgelegt. Von 1978 bis 1981 war er als Lecturer German and International Law an der University of Surrey tätig, anschließend promovierte er am Institut für Internationales Recht an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Dr. Rave war von 1981 bis 1988 Landesgeschäftsführer der SPD Schleswig-Holstein, von 1988 bis 1995 Abteilungsleiter Energiewirtschaft in der Landesregierung. 1995 bis 2011 war er im Vorstand der Investitionsbank Schleswig-Holstein. Seit 1995 ist Dr. Rave Mitglied des Executive Committee der European Wind Energy Association und war von 1999 bis 2002 deren Präsident. Seit 2010 ist er Vorsitzender des Global Wind Energy Council (GWEC).

Dr. Klaus Rave war von 2007 bis September 2013 Vorsitzender des Hochschulrats der Fachhochschule Flensburg und war bis Oktober 2013 Aufsichtsratsvorsitzender der WKN Windkraft Nord AG. Er ist ferner Vorsitzender des Windenergie-zirkels Hanse und nebenamtlicher Vorstand der GEWOBA Nord.